Die Villa TBZ stellt sich vor

– Hier wird BDSM noch großgeschrieben –

Das renommierte Therapie- und Bizarrzentrum, kurz TBZ, ist nach wie vor eines der größten und exklusivsten SM-Studios mit Bizarrklinik im Raum Stuttgart und Umgebung. Das TBZ wurde im September 1994 von Frau Dr.*cl. hc. Renate gegründet und besteht heute noch unter ihrer Leitung.

Über die Jahre hinweg, hat Frau Dr.*cl. hc. Renate konsequent ihr Ziel verfolgt: ein Zentrum für moderne, aufgeschlossene und bizarr-, bzw. fetischorientierte Klinikerotik zu schaffen, sowie für BDSMler aller Art. Hier steht der gelebte und gefühlte BDSM im Vordergrund, sodass die dort tätigen Damen allesamt eine echte BDSM-Neigung haben, egal ob nun aktiv oder passiv.

Hingabe, Devotion, Macht, Schmerz und Unterwerfung, das alles sind starke Begriffe, welche mit noch stärkeren Emotionen verbunden sind. Man kann sie erleben und fühlen, aber niemals spielen. Ob nun tief gehende Sessions im schwarzen und weißen Bereich, in der aktiven, sowie passiven Rolle, ob nun devot oder masochistisch, sei es das Ausleben eines Fetischs – all das ist im Domina-Studio Therapie- und Bizarrzentrum möglich. Das Studio ist Heimstätte für wahre SMler und Kliniker, Intimkontakt oder GV mit den Damen wird daher nicht angeboten.

Die Villa TBZ residiert in einem ehemaligen Unternehmer-Anwesen, inmitten eines sauberen Industriegebietes und garantiert durch ihre Lage einen absolut diskreten Zugang zum Klinik und SM-Studio. Das gesamte Areal des Domina-Studios TBZ umfasst mehr als 400 qm exklusiven Studio- und Klinikbereich, welcher sich über zwei Etagen erstreckt. Veredelt wird es durch einen ca. 750 qm großen, parkähnlich angelegten Garten mit altem Baumbestand, Teich, Springbrunnen, großer Terrasse und einem sehr schönen Wintergarten. Für den Gast der Villa stehen somit äußerst umfangreiche und sehr liebevoll gestaltete Räumlichkeiten zur Verfügung. Diese werden selbstverständlich durch diskrete sanitäre Einrichtungen wie WC, Bidet und Dusche vervollständigt.


BDSM in WEISS

Der „weiße Bereich“ der Villa TBZ besteht aus einer kompletten Arztpraxis, inklusive Sprechzimmer und Ruhebereich, sowie zwei Klinikräumen, die den Vergleich mit der Realität nicht zu scheuen brauchen. Die Räume sind mit allen notwendigen medizinischen Apparaturen (nach MPG** und MBV*** geprüft und zertifiziert) ausgestattet und verfügen jeweils über voll elektrisch gesteuerte gynäkologische Untersuchungsstühle. Optional kann hier natürlich der Patient fixiert werden. Die professionelle Leitung des Klinikbereiches durch Frau Dr.*cl. hc. Renate persönlich lässt somit keine bizarr-erotischen Wünsche offen.


BDSM in SCHWARZ

Der „schwarze Bereich“ der Villa TBZ umfasst drei große Studioräume, deren stilvolle Ausstattung den Ansprüchen des geneigten Besuchers garantiert gerecht wird. Die Räumlichkeiten sind sehr aufwändig beleuchtet und verfügen über Gerätschaften, welche zum Teil speziell nach den Vorstellungen und Wünschen von Frau Dr.* cl. hc. Renate angefertigt wurden. Das separate Latexzimmer bietet für den Gummi- und Latex-Fetischisten nahezu jede erdenkliche Möglichkeit seinen Fetisch auszuleben. Das umfangreiche Interieur und die exklusive Latexvollausstattung ermöglichen beispielsweise eine ausgeklügelte Ganzkörper-Fixierung oder eine aufregende Langzeiterziehung. Dies bietet dem Gast unvergessliche bizarr-erotische Erlebnisse. Unsere Arrestzelle, mit separatem Verhörzimmer, im Keller der Villa und eine große Nasszelle, ermöglichen unserem Gast, seine persönlichen Fantasien noch weiter schweifen zu lassen.


Veranstaltungen in der Villa TBZ

Veranstaltungen, wie Grillpartys, Brunchs oder Sommerpartys mit jeweils verschiedenen Themenschwerpunkten, runden das gesamte Portfolio der Villa TBZ ganzjährig ab. 

Lernen Sie das für alle Bereiche der Villa TBZ hervorragend ausgebildete Team unseres Hauses kennen, ganz egal ob Domina, Bizarrlady, Switcherin oder Sklavin. Sie werden von der Kompetenz und der Freundlichkeit begeistert sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Für weitere Auskünfte steht das Team der VILLA TBZ jederzeit gerne zur Verfügung.

(*)  Dr.* cl.hc. Renate stellt keinen akademischen Grad oder Titel dar 
(**)  Medizin-Produkte-Gesetz 
(***)  Medizin-Betreiber-Verordnung